• Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Bremen
You are currently viewing 3 Veranstaltungen in Bremen, die du auf keinen Fall verpassen solltest! (0KM)

Reisen macht zu jeder (Jahres)Zeit Spaß! Doch es gibt bestimmte Tage im Jahr, da sind manche Reiseziele noch attraktiver, als sowieso schon. Besonders „Wiederholungstäter“ können eine Stadt nochmal komplett neu erleben, wenn sie bei der Reiseplanung einen Blick auf den Veranstaltungskalender werfen. Welche Tage/Zeiten du dir für deinen nächsten Besuch in Bremen rot im Kalender markieren solltest, verrate ich dir in diesem Beitrag!

Zur Rhododendronblüte in Bremen

Auch wenn die Blütezeit des Rhododendron eigentlich keine Veranstaltung ist, sollte sie (meiner Meinung nach) nicht in dieser Auflistung fehlen. Jedes Jahr im Mai (+/- 1 Monat) verwandelt sich der Rhododendronpark Bremen in ein kunterbuntes Blütenmeer. Der Park beherbergt mit ca. 600 verschiedenen Rhododendron Arten die zweitgrößte Sammlung der Welt. Neben den klassischen rosa und lila Blüten kann man dort auch rote, weiße und sogar gelbe Exemplare bestaunen.

Wer es nicht zur Rhododendronblüte nach Bremen schafft, der sollte trotzdem mal im Rhododendronpark vorbeischauen. Die großzügige und gut gepflegte Parkanlage lädt bei sonnigem Wetter zum Spazierengehen und Verweilen ein. Ein weiteres Highlight des Parkes ist die Botanika. Dort kann man sich das ganze Jahr über an tropischen Pflanzen betreuen und sogar Schmetterlinge und Affen beobachten.

Botanika Bremen
Eindrücke aus der Botanika in Bremen

Musik und Licht am Hollersee

Eine in Bremen fest etablierte Veranstaltung ist „Musik und Licht am Hollersee“. Bereits seit 1989 spielt jedes Jahr im Spätsommer (mit Ausnahme 2020/2021 aufgrund von Corona) das Jugendsinfonieorchester der Musikschule Bremen ein Open Air-Konzert am Hollersee im Bremer Bürgerpark. Mit einer Picknick-Decke ausgestattet können es sich die Besucher rund um den Hollersee gemütlich machen und der hauptsächlich klassischen Musik in schöner Atmosphäre lauschen. Das große Highlight des Abends ist ein farbenfrohes Feuerwerk über dem See, das von ausdrucksstarker Musik des Orchesters begleitet wird.

„Musik und Licht am Hollersee“ ist eine kostenlose Veranstaltung. Allerdings werden vor Ort Fackeln verkauft, deren Erlös dem Orchester und dem Bürgerpark zugute kommen. Außerdem sorgt das Licht der Fackeln, das sich im See spiegelt, für eine noch schönere Stimmung.
Da diese Veranstaltung jedoch sehr beliebt ist und man vorab keine Plätze reservieren kann, lohnt es sich, am Veranstaltungsabend früh dort zu sein!

Freimarkt in Bremen

Wie gut die Bremer feiern können, zeigen sie jedes Jahr beim größten Volksfest des Nordens – dem Freimarkt. Immer im Oktober (in der Regel die letzten beiden Wochen des Monats) verwandelt sich der Parkplatz vor der Messehalle in einen kunterbunten Jahrmarkt. Fahrgeschäfte, Fressbuden und Partyzelte soweit das Auge reicht! Höhepunkt des Freimarkts ist der Freimarkts-Umzug, bei dem bunt geschmückte Wagen durch die ganze Stadt ziehen, Süßigkeiten und gute Laune verteilt werden und anschließend in einem der großen Zelte gefeiert wird. Die Bremer bezeichnen den Freimarkt sogar als ihre 5. Jahreszeit – wenn das nicht alles sagt! Der Bremer Freimarkt findet auch in 2021 in einer Corona-Konformen Art und Weise wieder stattfinden.

Doch der Freimarkt ist nicht der einzige Jahrmarkt in Bremen. Zu Ostern kann sich auf der „Osterwiese“ (ebenfalls auf dem Platz vor der Messe) austoben und zur Weihnachtszeit gibt es gleich zwei Weihnachtsmärkte. Den klassischen Weihnachtsmarkt, bei dem sich die kleinen Buden durch die gesamte Altstadt verteilen und den „Schlachtezauber“, der sich direkt an der Weser befindet und alles in blauem Licht erstrahlen lässt.

Weitere Volksfeste in Bremen, Niedersachsen und Hamburg kannst du übrigens im gleichnamigen Round-Up bei The Road Most Traveled finden.

Der Freimarkt in Bremen ist das größte Volksfest in Norddeutschland

Weitere Veranstaltungen in Bremen

Natürlich gibt es in Bremen das ganze Jahr über noch viele weitere Veranstaltungen, die einen Besuch wert sind. Zu meinen liebsten gehören noch die Breminale (Musikfestival), die Hanselife (Verbrauchermesse), Sommer in Lesmona (Klassik-Open-Air-Festival) und La Strada (Internationales Festival der Straßenkünste).Wer sich vor oder während seines Besuches über Veranstaltungen in Bremen informieren möchte, der guckt sich am besten den Veranstaltungskalender des Stadtportals Bremen an. Dort sind die Veranstaltungs-Highlights des gesamten Jahres übersichtlich und informativ aufgelistet.

Kennst du weitere Veranstaltungen in Bremen, die man auf jeden Fall besuchen sollte? Wenn ja, dann teile deine Empfehlungen gerne in den Kommentaren mit uns!

bremen

Weitere Beiträge über Bremen:
Bremen für Naschkatzen – 5 Süße Sünden
Bremen im Regen – 5 Ausflugstipps für Schlechtwettertage
Bremens beste Burger

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Mo

    Hey,
    Bremen ist gar nicht so weit von uns entfernt. Aber ich war noch nie auf eine der genannten Veranstaltungen. Daher danke ich dir für die Vorstellung. Besonders „Musik und Licht am Hollersee“ finde ich interessant.

    Liebe Grüße
    Mo

  2. Feli

    Hallo Lara,
    vielen Dank für diesen spannenden Beitrag zur besten Reisezeit für Bremen. Ich finde es total schön, ein Festival oder ein Konzert zum Anlass zu nehmen, einen neuen Ort zu entdecken. Musik und Licht am Hollersee gefällt mir am besten.

    Viele Grüße
    Feli

  3. Renate

    Ich war schon lange nicht mehr in Bremen, obwohl ich die Stadt sehr mag. Wird wirklich wieder mal Zeit. Die Veranstaltung „Musik und Licht am Hollersee“ würde mich sehr interessieren. Eigentlich stehe ich gar nicht auf Klassik, aber ich könnte mir vorstellen, dass die Atmosphäre mit den Fackeln wunderschön ist…
    LG Renate von Trippics

    1. Lara

      Hallo Renate,
      ich bin auch nicht so der Klassik-Fan, aber „Musik und Licht am Hollersee“ ist wirklich schön. Zwischendrin werden auch mal etwas popigere Lieder gespielt und z.B auch der Soundtrack zu Harry Potter und Co.
      Viele Grüße
      Lara

  4. Jana

    Meine Tochter und ich kommen bald mal nach Bremen (noch im April) und sind schon ganz doll gespannt auf die Stadt! Wir werden auch einen der Burgerläden aufsuchen, den du letztens aufgezählt hattest! Die Veranstaltungen werden dann aber vermutlich nicht gerade aktuell sein! Aber vielleicht kommen wir ja irgendwann mal wieder!

    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar